Die Geister tanzen durch die Wüste... Sie rufen nach dir. Wirst du dem Geflüster des Nebels folgen?
 

Austausch | 
 

 Stall & Koppel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Zoheir

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Schleifenbrett : 113
Anmeldedatum : 01.04.12
Alter : 22

Trophäenschrank
Auszeichnungen:
Turnierschleifen:

BeitragThema: Re: Stall & Koppel   So Jul 15, 2012 1:33 am

Ich hing noch immer meinen Gedanken nach, war quasi vollkommen abgedriftet. So sehr dass ich nichteinmal den Menschen bemerkte der in den Stall kam. Erst als er von einer anderen Box zu meiner kam. Und mir blieb im ersten Moment beinahe das Herz stehen. Ich richtete meine Ohren nervös zurück und wollte mich seinem Versuch mich aufzuhalftern entziehen. Lies es dann aber letzten endes, wie eigentlich immer, über mich ergehen. Ich folgte ihm aus der Box und blieb auch mehr oder minder ruhig stehen. Dabei beobachtete ich allerdings jede seiner Bewegungen. Auch wenn sie noch so klein war, wie zum Beispiel das zucken mit einem Finger. Nichts entging mir.
So sah ich ihm natürlich auch dabei zu wie er eine Putzbox holte. Ich hatte irgendwie die Befürchtung dass er mich vielleicht reiten wollte? Der Gedanke daran lies mich erschaudern. Was ich jetzt nicht alles darum geben würde dass Zane noch hier wäre! Ihre Gesellschaft hatte mir Ruhe geschenkt. Oder wenn wenigstens Numa noch in der Box neben mir wäre... wärend der Reise war sie es die mich beruhigt hatte.
Aber nun hatte ich keinen... niemanden der mir Sicherheit gab. Nur der Mensch der es versuchte. Also wollte ich es auch versuchen. Versuchen ruhiger zu werden, auf seine sanften Worte hin. Kurz dachte ich es würde mir gelingen, ich hatte das Gefühl asl würden sich meine Muskeln entspannen. Wirklich für einen kleinen Moment!
Allerdings fing er dann an mich zu Striegeln. Es war wie ein einziger aber umso größerer Impuls der durch meinen gesamten Körper ging. Ich blähte die Nüstern und zog meinen Kopf hoch. Meine Ohren waren wieder unsicher nach hinten gerichtet und auch mein Schweif fing an unruhig zu schlagen. Es war gerade noch dass ich nicht mit meinen Augen rollte, stattdessen wich ich zur Seite weg um seinen Berührungen zu entgehen. Auch wenn ich wusste dass er mich nichts böses wollte.

[ in Gedanken | bemerkt Joe | unruhig | veruscht sich zu beruhigen | wird noch unruhiger ]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Schleifenbrett : 210
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: Stall & Koppel   Mi Sep 05, 2012 7:48 am

Zeitsprung

Uhrzeit:

Frühmorgens // ca. 7 Uhr

Wetter:

Das Gewitter vom Vortag ist kaum noch zu spüren. Alle Feuchtigkeit ist schon wieder verdunstet, nur noch ein paar kleine Quellwolken schweben über dem Horizont und wenn man Glück hat, ganz viel, Glück hat, verdecken sie einmal die aufgehende Sonne. es wird recht schnell warm werden, schon jetzt liegen die Temperaturen bei 18°C.


[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://staubtaenzer.forumieren.com
 

Stall & Koppel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Staubtänzer :: Name der Kategorie :: Archiv :: Hawk Farm-