Die Geister tanzen durch die Wüste... Sie rufen nach dir. Wirst du dem Geflüster des Nebels folgen?
 

Teilen | 
 

 Tessas und Clydes Vergangenheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Clyde

avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Schleifenbrett : 466
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 21

Trophäenschrank
Auszeichnungen:

Turnierschleifen:

BeitragThema: Tessas und Clydes Vergangenheit   Mi Apr 11, 2012 5:48 am

Tessas und Clydes Vergangenheit

Da die Eltern von Clyde und Tessa befreundet waren, mussten sie gezwungenermaßen miteinander spielen und gingen auch auf die selbe Schule. Wegen der zwei Jahre Alterunterschied aber nicht in der selben Klasse, was die beiden allerdings nicht sonderlich schlimm fand, denn wie gesagt: Sie mussten miteinander spielen.

Aber das änderte sich, als Clyde in der zehnten Klasse war. Zumindest aus Clydes Sicht. Denn er verliebte sich in Tessa, die jedoch fand ihn immer noch doof. Clyde hatte ihr seine Gefühle aber bis jetzt noch nicht gestanden. Er sollte aber auch keine Gelegenheit mehr dazu bekommen. Denn als er in der elften Klasse war, beschlossen seine Eltern, zurück nach Kanada zu ziehen. Damit brach der flüchtige Kontakt zwischen den beiden endgültig ab.

Tessa hatte sich in der Zwischenzeit immer mehr der Reiterei gewidmet, und machte eine Ausbildung als Pferdewirtin Sie arbeitete auf mehreren Höfen, bis sie sich mit 30 den Traum vom eigenen Stall erfüllte. Mit der Zeit etablierte sich die Hawk Farm immer mehr und wurde zu einem gefragten Stall in der Gegend. Nach zwei Jahren hörte Clyde, der nun auch in der Nähe war von dem Hof. Er hatte nun auch ein eigenes Pferd: Jacaranda in Bloom, eine Warmblutstute, die bereits erfolgreich im Springsport war. Und mit ihr wurde auch Clyde erfolgreicher auf dem Parcours. Da er gerade erst hergezogen war, suchte er einen Stall und landete schließlich bei der Hawk Farm.

Zuerst erkannten Tessa und Clyde sich nicht, allerdings kam Tessa in einem Gespräch der Gedanke, dass Clyde außergewöhnlich viele Gemeinsamkeiten mit dem aufgezwungenen Spielkameraden hatte. Abgesehen vom Namen natürlich. Auch Clyde ging dann das Licht auf und er erkannte sie wieder.

Er verliebte sich wieder in sie, was allerdings eher unpraktisch war, da Tessa schon einen Freund hatte, mit dem sie auch schon lange zusammen war. Trotzdem traf Clyde sich mit Tessa, erst einmal ganz ohne Hintergedanken. Jack, Tessas Freund, gefiel das natürlich nicht, aber Tessa war das ziemlich egal. Denn sie erkannte die Absichten, die bei Clyde langsam keimten nicht. Jack versuchte während dessen immer wieder Clyde auszuquetschen, doch der sagte natürlich nichts. Tessa ging mit den Treffen anfangs ganz unbefangen um wurde dann aber selbst misstrauisch, da Clyde sich so oft mit ihr treffen wollte. Aber da sie selbst Clyde inzwischen eigentlich sehr sympathisch fand, sagte sie nichts und traf sich weiterhin mit ihm. Doch es blieb nicht nur bei der Sympathie, sondern wandelte sich in Liebe. Kurz darauf trennte sie sich von Jack. Das hieß aber noch lange nicht, das sie mit Clyde zusammenkam. Sie wollte erst sicher gehen, dass Clyde es ernst meinte. Nachdem sie ihn lange genug hatte schmoren lassen, kamen sie aber doch zusammen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Tessas und Clydes Vergangenheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» meine verwirrte Vergangenheit
» Andrews, V. C. - Foxworth Hall - Teil 4 - Schatten der Vergangenheit
» Aufhebung für die Vergangenheit, Jahresfrist, Vorverlagern des Änderungszeitpunkts auf den Monatsersten, für den Hilfebedürftigen günstige Änderung, monatsweise Betrachtung, Bedarfszeitraum, Bewilligungsperiode, Härtefall
» Eine Geschichte aus der Vergangenheit ... [spielt vor zwei bis drei Jahren]
» Ryan* - Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Staubtänzer :: Name der Kategorie :: Kreativecke-