Die Geister tanzen durch die Wüste... Sie rufen nach dir. Wirst du dem Geflüster des Nebels folgen?
 

Teilen | 
 

 Silverice Wolves

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Schleifenbrett : 210
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Silverice Wolves   Do Apr 05, 2012 7:09 am




Anno 2147 n. Ch. bieten die früher berühmtesten Städte und die Landstriche der Menschen ein trauriges Bild: Verlassen, menschenleer und am zerfallen, in der Mittagshitze ist kein Geräusch zu hören. Und so sieht es überall aus, auf der ganzen Welt. Keine einzige blieb davon verschont. Felder und Ackerland sind verwaist. Zäune, Mauern und Grenzen nieder gerissen…

Das ist das neue Bild der Welt und die Folge der Lebensweise, der einst dominierenden Spezies. Ohne Rücksicht auf Tier, Pflanze oder ihre Mitmenschen haben sie gelebt… Die Ausbeutung und das rücksichtslose Verhalten der Menschen hat letztlich ihren Untergang in der bisher gewohnten Form gefordert.

Umso mehr Menschen früher auf einem Platz gelebt haben, umso schneller ging der Umbruch von statten und umso stiller wurde es für ihre Ohren. Zu wenige haben den Hilferufen der Welt zugehört und nun ist für sie kein Geräusch mehr wahrnehmbar. »Die Welt ist gestorben«, das sagen jene, die das Leben nicht sehen, aber die Welt ist in Wirklichkeit nur gerade wieder aus einem langen Schlaf erwacht und macht sich bereit für einen neuen Anfang. Es ist ruhiger geworden und dieses Schweigen, das jedem Menschen eigenartig vorkommt, diese Stille ist es, die deine Fantasie verrücktspielen lässt. Ein ruhiges, wie erleichtertes Aufatmen nach einem langen Kampf.

Doch wenn es abkühlt regt sich das Leben wieder. Der Wind lässt das Laub der Bäume rascheln, welche überall Wurzeln geschlagen haben. Vereinzelte Vögel fangen wieder an zu zwitschern, mehr und mehr stimmen ein. Kleine Tierherden kommen aus den Schatten und beginnen, zwischen den verfallenen Häusern auf den früheren Straßen zu grasen. Und in ihren Verstecken erwachen die Wölfe, welche in der Dämmerung auf die Jagd gehen werden, in ihrem neuen Reich…

Der Wandel der Welt

...Erzählungen aus dem Herzen eines Wolfes


Kalter Regen fiel, hüllte die Erde in einen Nebel der Trauer und des Schmerzes. Es waren die Tränen der Götter, die ungetrübte Verzweiflung von Aidan und Cýron. Einst – vor so langer Zeit, dass die Wölfe die vielen Lebenszeitalter nicht mehr zählen konnten – waren sie es, die die Welt und das Leben schufen. Das Spiel funktionierte, das ewige Zusammenspiel zwischen geboren werden und sterben gelang. Das Gegenüber, egal wie schwach es zu sein schien, wurde mit Respekt betrachtet und selbst der Wolf dankte dem Hasen für das Leben, das dieser ihm gab.

Mit dem Lauf der Jahre aber, gab es unter den Kindern der Götter eine Einzigartigkeit. Dieses Geschöpf hob sich von allen anderen ab, unterschied sich vor allem durch die Sicht auf die Welt von seinen Brüdern. Dieses Wesen war der Mensch.
Es dauerte viele Wechsel von Sommer und Winter, bis die Rasse der Menschen erstarkte und sie alle vergaßen, woher sie einst kamen. Sie wandten sich ab, stellten ihre eigenen Gesetzte und drehten den Göttern den Rücken.

So kam es, dass die Menschheit die Welt zu ihrem Eigen machte und sie dabei fast vernichtete. Die Sicht der Götter wechselte immer mehr von einem anfänglichen Erstaunen über die Macht der Menschen, zu Verachtung. Ihre Blicke waren von tiefer Enttäuschung geprägt, denn mit dem Wandel erstarkte in ihnen immer mehr die eine Entscheidung, die sie treffen mussten, um die Erde selbst zu retten. Ihre Wahl war getroffen, denn ihre Gesetzte wurden mit Dreck und Blut besudelt, und so richteten sie über den Mensch. So geschah es, dass die Götter selbst, das Werk der Menschheit aufhielten.

Die Tränen der Götter tränkten die Erde und Cýrons Klagelied stieg aus dem Nebel. Das Leben selbst schien still zu stehen und kein anderer Laut kam auf. Sie hatten zurückgefordert, was ihr Werk gewesen war und ihnen genommen wurde.

So fand das Zeitalter der Menschheit ein Ende.
Die Zeit der Wölfe ist gekommen... die Zukunft ist unser!


Informationen des Rudels

...erkennst du die Spuren im Eis und folgst ihnen?


» NAME Silverice Wolves – SiW
» GENRE Wolfsrollenspiel – LongPlay
» LEITUNG von Tala Khazé ab 15.11.2010
» GRÜNDUNG von Cashaze am 16.05.2007
» RPG-NEUSTART am 01.04.2011
» FIKTION Real-Life in einer Zukunftsvision
» GLAUBE Götterglaube unter den Wölfen
» RAITING empfohlen ab 14+ Jahre





[Forum] [Regeln] [Grenzgänger] [Gästebereich] [Schneespuren]



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://staubtaenzer.forumieren.com
 

Silverice Wolves

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Wolves of the moon
» Rain Wolves
» Wolves Pack
» The mystery of the Wolves
» Several Wolves

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Staubtänzer :: Name der Kategorie :: Bündnisse :: Bündnisspartner-